Vertiefungstage Atammaya Köln

Vertiefungstage 2018


15. April
Sammlung und Umgang mit störenden Gedanken (vitakkasanthana)

18. November
Herzenstugenden als meditative Übung: Wohlwollen, Mitgefühl, Freude und Gelassenheit auf dem Weg der Sammlung und der Einsicht (brahmavihāra)

Dauer: 10.00 - 17.00


Neben der regulären Meditation an Dienstagabenden finden in unregelmässiger Folge Vertiefungstage in Köln statt. Diese sind zur Intensivierung und Präzisierung der Achtsamkeit gedacht. Sie schöpfen aus den Darlegungen zur ›Anwendung der Geistesgegenwart‹ (satipaṭṭhāna) und sind, ab 2017, jeweils einem spezifischen Einzelthema gewidmet.

Nächster Termin: 18. November

Zeit: 10.00 – 17.00
Für Anfänger und Erfahrene. – Ein Tag der Achtsamkeitsschulung, Übung und Vertiefung. Stille, praktische Anleitungen, Impulsvortäge zum jeweiligen Themenschwerpunkt und seiner praktischen Anwendung. Darlegungen aus der Weisheitstradition des frühen Buddhismus.

Ort: Yogapraxis Köln, Thürmchenswall 21, 50668 Köln
U-Bahn & KVB: Linien 12, 15, 16, 18, 127, 140, Haltestelle »Ebertplatz« Ausgang Theodor Heuss Ring/Domstraße.

Lageplan in neuem Fenster in GoogleMaps anzeigen:

Mitbringen: Essen (zum gemeinsamen Buffet).

Kosten: Unkostengebühr. Gemäß buddhistischer Tradition (dāna) verlangt der Lehrer kein Honorar, ist aber für seinen Lebensunterhalt auf Spenden angewiesen. (Spendenempfehlung: € 60,- )

Sitzkissen, Sitzunterlagen und Decken sind vorhanden. (Es ist möglich, auf einem Stuhl zu meditieren).

Letzte Änderung: 2018.09.30 Akiñcano 2007-2018